Wettbewerb BDG e.V.

Zusam­men mit Partner&Partner Archi­tek­ten haben wir am Wett­be­werb für den Neu­bau Bun­des­ver­band Deut­scher Gar­ten­freun­de e.V. teil­ge­nom­men.

Der Ent­wurfs- und Kon­struk­ti­ons­an­satz ist gelei­tet von maxi­ma­ler Wech­sel­wir­kung zwi­schen dem Innen- und Außen­raum und einer größt­mög­li­chen Fle­xi­bi­li­tät der pri­mä­ren Gebäu­de­struk­tur. Dies wird ermög­licht durch ein kla­res Ras­ter von 4,5m x 4,0m.

Die zum Ein­satz kom­men­de Bau­bu­che ermög­licht eine Kon­struk­ti­on mit schlan­ken Quer­schnit­ten und größt­mög­li­chen Spann­wei­ten. Wän­de, Decke und Stüt­zen sind in Bau­bu­che kon­zi­piert – und auch der Auf­zugs­schacht ist aus Holz­wän­den aus­ge­bil­det. Der Ske­lett­bau mit Holz-Kreuz­stüt­zen ermög­licht eine maxi­ma­le Fle­xi­bi­li­tät im Innen­raum und die größt­mög­li­che Trans­pa­renz zur umge­ben­den Natur. Der umlau­fen­de Erschlie­ßungs­gang im 2.OG ist vom Dach mit­tels Spann­sei­len abge­hängt und unter­stützt damit einen frei­en Grund­riss.

Aus­lo­ber:BDG e.V.
Architektur:Partner&Partner, Ber­lin
Jahr:2018
Unsere Leistung:Trag­werks­kon­zept